Julias Kino-Tipp

The shoplifters

Shoplifters - Manbiki kazoku
Von Regisseur: Hirokazu Koreeda

Der passende Film vor und nach Weihnachten: Nächstenliebe ist alles. Egal, wie perfekt oder eben unperfekt die eigene Familie ist.

Unglaublich berührend, traurig und doch mit so viel Komik zeigt Regisseur Hirokazu Korreeda im «the shoplifters» das Leben einer Diebesfamilie in Japan. Eine Arbeiterfamilie am Rande der Gesellschaft, die gemeinsam in Omas Einzimmerwohnung lebt. Hört sich traurig an, jedoch ist von Beginn an klar: Diese Familie hat gemeinsam Spass, zelebrieren das Abendessen, erzählen und teilen sich die Alltagssorgen. So eine humorvolle und ausgelassene Familie erwartet der Kinobesucher im korrekten Japan nicht. Während des Films kommen bei mir leichte Schamgefühle hoch – welch Palast doch mein WG-Zimmer ist!

Ihr Leben gerät jedoch aus den Fugen, als sie das vernachlässigte Nachbarsmädchen Lin alias Juri bei sich aufnehmen. Nach und nach brökelt das konstruierte Leben der Schein-Familie. Happy End? Das liegt ganz in der subjektiven Betrachtung des Zuschauers.

Zum Trailer:
https://www.cineman.ch/movie/2018/ManbikiKazoku/trailer.html

Quelle: https://www.cineman.ch/movie/2018/ManbikiKazoku/gallery.html

Close Menu